KONSOLIDIERUNG (31 MM)

 Kunde: Mittelständischer Automotive-Entwickler, Tochter eines amerikanischen Konzerns (Maschinen für Materialprüfung, bspw. Katapulte)
Aufgabe: Leitung Controlling und Rechnungswesen
Situation: Konsolidierungsphase nach Sanierung, Verkaufsvorbereitung (Verkauf des Konzerns), schlechte Stimmung, unzureichendes Fachwissen
Auftrag: Teambuilding & Know-How Transfer
Folgeaufträge: Analyse Datenqualität
Überarbeitung Reporting
Einführung COGNOS

 

Projektergebnisse:

  • Neu-Verteilung der Aufgaben im Finanzbereich, Personal-Maßnahmen, Stärkere Einbindung der Mitarbeiter
  • Verkürzung Jahresabschluss durch Einführung systemgestützter HBI-HBII-Überleitung (Vorläufer der Ledger-Buchhaltung in SAP)
  • Know-How Transfer in der Projektbewertung führt zur benötigten Transparenz im Reporting (Deviation-Analysis)
  • Co-Design COGNOS auf Konzernebene, Implementierung in der deutschen Tochter, automatisierter Upload aus SAP